Am Sonntagnachmittag, dem 02.06.2019 wurde die Feuerwehr Beuron mit Abteilung Hausen im Tal, zu einem eingestürzten Schuppen gerufen.

Vor Ort fanden die Kammeraden einen in sich völlig zusammengefallenen Schuppen wieder. Es musste erst abgeklärt werden ob sich Personen während des einsturzes im Schuppen befanden. Nach einer kurzen Erkundung stellte sich schnell heraus, dass keine Personen verschüttet wurden.

Die Einsatzstelle wurde mittels Trassierband abgesichert. An der Einsatzstelle waren die Freiwillige Feuerwehr Hausen im Tal und Beuron mit insgesammt 3 Fahrzeugen und 11 Kräften.


Loading