Am Freitagnachmittag, dem 14.06.2019 wurde die Gesamtwehr Beuron, zu einem Gasgeruch an einem alten Flüssiggastank im freien alamiert.

Der Melder beschrieb, dass er an einem Gastank einen starker Gasgeruch wahr genommen habe. Vor Ort fand der Einastzleiter einen Tank ohne Gasaustritt vor. Der Gasaustritt ist wohlmöglich wetterbrdingt über ein Überdruckventil zustande gekommen.

Es war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich. Die Feuerwehr Hausen im Tal war mit 2 Fahrzeugen und 10 Kräften vor Ort. Die Abt. Beuron blieb in Bereitstellung

Loading