Am 07.07. wurde die Feuerwehr Hausen im Tal zu einem Baum über der Fahrbahn alarmiert.

Dieser hing ca. 5m über einem Felsvorsprung und wurde durch ein Unwetter am frühen Morgen entwurzelt. Während im lauf des Tages ist dieser dann immer mehr den Hang abwärts gerutscht. Aufgrund der Gefahr beim Beseitigen wurde die Straße beidseitig gesperrt. Während der Baum freigeschnitten wurde, wurde die Straßenmeisterei verständigt. Diese räumte mit einem Radlader die Straße frei.

Die Feuerwehr Hausen im Tal war mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann im Einsatz.

 

Loading