Am 14.01.2021 kam es zu insgesamt 10 Einätzen im Gemeindegebiet durch anhaltenden Schneefall.

Der Schneefall, welcher in der Nacht zunächst als Regen einsetze, zog sich über den ganzen Tag hin weg und brachte dutzende Bäume zum Einstürzen. Die L196 (Hausen im Tal <> Schwenningen) wurde aufgrund gleichzeitig mehrerer umgestürzter Bäume vorsichtshalber gesperrt. Weitere Bäume stürzten auf Bahngleise und anderen Verbindungswegen die beseitigt wurden.

Laut Wetteraufzeichnungen fiel so viel Schnee wie seit 15 Jahren nicht mehr.

Loading